Mehr als 120 Meldungen zum diesjährigen Dunlop Cup

Categories: NachrichtenPublished On: Juli 10th, 20210 Comments7.5 min read
TEILEN

Ab Sonntag, dem 11. Juli, kämpfen jugendliche Tennis-Talente beim Odenkirchener Tennis Club in zehn Klassen wieder um den begehrten Dunlop Cup. Dabei handelt es sich um eine deutschlandweite Turnierserie mit mehr als 50 einzelnen lokalen Turnieren. Die jeweiligen Erstplatzierten bestreiten im Dezember in Essen ein Finale um den Gesamtsieg. Grundsätzlich warten auf die Sieger eine Vielzahl von wertvollen Preisen.
Bekannte Teilnehmer an diesem Event waren einst u. a. die heutigen Weltklassespieler Alexander Zverev, Jan-Lennard Struff oder Carina Witthöft.
Selbstverständlich gibt es bei dem Turnier wertvolle Punkte für die DTB-Jugendrangliste zu gewinnen. Während die Klassen U 16 bis U 12 nach den üblichen Tennis-Regeln kämpfen, gelten für die Jüngeren besondere. Unter anderem werden in der U 9 Gruppenspiele ausgetragen und in einem verkleinerten Feld, dem sogenannten MIdcourt, gespielt.
Besonders interessant dürfte es bei den Jungen in der Klasse U 14 zugehen. Hier wird in einem 32er-Feld gespielt, wodurch für die meisten mindestens fünf Siege zum Erfolg nötig sind. Die beiden Top-Gesetzten Jungen kommen vom Hockey- u. Tennis-Club Uhlenhorst e.V. in Mülheim.
Ähnlich gut besetzt ist auch die Klasse M U 12 (24er-Feld). In den übrigen sind zwischen acht bis sechzehn Teilnehmer am Start. Insgesamt wollen sich fünfzehn Jugendliche des Tenniskreises Mönchengladbach der Konkurrenz stellen. Unter diesen ist auch Anu Baqué vom ausrichtenden OTC in der W U 16.
Das Turnier geht am 15. Juli mit den jeweiligen Finalspielen zu Ende.

 

Pressemitteilung im Lokalboten

 

Foto © Deutscher Tennis Bund