Oberbürgermeister Felix Heinrichs zu Gast beim OTC

Categories: NachrichtenPublished On: August 18th, 20220 Comments12.2 min read
TEILEN

In den letzten zwei Jahren wurde nahezu die gesamte Tennis-Anlage des Odenkirchener TC neu gestaltet. Zum einen sind alle zehn Plätze von Grund auf überholt und teilweise mit Flutlicht ausgestattet worden. Zum anderen wurden das Clubhaus renoviert, dafür ein neuer Gastronom gefunden, der Kinder-Spielplatz zeitgemäß arrangiert und mit neuen Spielgeräten ausgestattet wie auch eine Boulebahn angelegt. Darüber hinaus sind große Teile der Zaunanlage sowie die Spielmöglichkeit an der Ballwand, incl. Ballwand, erneuert worden.

All diese Sanierungsmaßnahmen wurden mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW sowie des Stadtsportbundes durchgeführt. Nicht zuletzt dadurch ist es dem OTC gelungen, im Rahmen einer akzeptierbaren Eigenbeteiligung an den finanziellen Aufwendungen, eine moderne, den heutigen Ansprüchen gerecht werdende und zukunftsorientierte, Anlage zu schaffen.

Aus dem Anlass hatte der Verein in der vergangenen Woche Vertreter der Stadt Mönchengladbach, des Tennis-Verbandes sowie der städtischen Sportorganisation und der Presse eingeladen, um die gesamte Anlage einmal vorzustellen. Für interessierte Gäste bestand auch die Möglichkeit, sich von den optimalen Spielbedingungen selbst überzeugen zu können. Dazu wurden Doppel ausgetragen.

Die Veranstaltung war aber auch ein Grund, den Politikern und Organisationen, die den OTC im Zusammenhang mit der Umgestaltung unterstützt haben, Danke zu sagen.

Der Einladung folgten diverse prominente Politiker/innen aus MG, u. a. Oberbürgermeister Felix Heinrichs, sowie Repräsentanten des Stadtsportbundes und des Tennisverbandes. Natürlich waren auch Vertreter der heimischen Presse und des Verbandsorgans „Niederrhein Tennis“ zugegen.

Nach der allgemeinen Vorstellung, diversen Wortbeiträgen, dem Rundgang über die Anlage und einem gemeinsamen Abendessen, fanden viele interessante und lebhafte Diskussionen statt.

Generell waren sich alle einig, dass insbesondere Sportvereinen gesellschaftspolitisch eine wichtige Aufgabe zukommt und deren finanzielle Unterstützung eine elementare Aufgabe der zuständigen Institutionen und Organisatoren ist. Alle Gäste überzeugten sich davon, dass die gewährten Mittel beim OTC optimal eingesetzt wurden und somit die Neugestaltung der OTC-Anlage auch eine sehr gute Möglichkeit zur sportlichen Betätigung der lokalen Bevölkerung darstellt.

 

Bild: Gäste und Vorstand des OTC

v.l.: Dr. Philip Brandner, Fritz Hösel, Sonja Keller-Brox (alle OTC), Dieter Kauertz (Stadtsportbund), Birte Volk (OTC), Johannes Gathen (Stadtsportbund), Felix Heinrichs (Oberbürgermeister MG), Ulrich Elsen (Bezirk Süd), Heidi Müllers (Tennis-Bezirk 1), Helmut Müllers (OTC), Max Klomp, Elke Valkyser (beide OTC), Dr. Christian Potrafke (VFLO), Petra Heinen-Dauber (Stadt MG), Robin Vratz (RP)

Es fehlt Klaus Molt (Niederrhein Tennis).